Athen

SAMSTAG – ANREISE

Nach knapp 3 Stunden Flug kamen wir 21Uhr (Ortszeit) in Athen an. Sobald wir das Flughafengebäude verlassen hatte, roch ich die so andere Luft! Es war angenehm warm und wir reihten uns in die sich zügig bewegende Schlange ein bei den Taxis ein.

Im Taxi ging es dann mit offenen Fenstern im rasanten Tempo zu unserer Airbnb Wohnung. Während der Fahrt spüre ich Dankbarkeit darüber, dass ich hier sein darf. Ich fühle mich stolz und stark, denn ich bin hier, weil ich mir das alles erarbeitet habe und nicht aufgegeben habe! Die Stadt leuchtet mit vielen Lichtern. Ich bin glücklich.

IMG_5983

Unser Host Eleni ist sehr nett und zeigt uns alles. Wir gehen noch einmal los auf der Suche nach Essen, aber kommen irgendwie nicht zu einem Ergebnis und gehen daher wieder zurück und ins Bett.

IMG_5984

SONNTAG – TAG 1

Am Sonntag stehen wir früh auf und verlassen die Wohnung gegen 9 Uhr. Direkt neben der Wohnung liegt der Filopappou. Am Rand desselben laufen wir Richtung Akropolis. Dann schlendern wir durch die Strassen der Plaka. Schließlich landen wir am Monastraki-Platz und schauen uns die Flohmarktstände an.

Wir wollen einen kleinen Biomarkt mit Café aufsuchen, der in Exárchia liegt.

Auf dem Weg dorthin streifen wir kurz  das Viertel Psirrí.

Leider hat er geschlossen  und so drehen wir um und laufen wieder Richtung Wohnung. Auf dem Weg legen wir noch eine Kaffeepause ein.

Dann kaufen wir etwas ein und machen zu Hause Mittagspause bis 15Uhr.

Am Nachmittag laufen und klettern wir auf den Filopappou und laufen dann zur Pnyx. Hier ist es soooooo schön!

 

Wir laufen noch ein bisschen durch das Viertel Thisío und schlendern dann durch die Strassen zum Vegan Beat. Hier essen wir lecker und griechisch angehaucht vegan. Der Koch ist sehr nett und entspannt und erzählt uns, dass der Oregano, denn wir essen aus dem Garten seines Vaters stammt, der in den Bergen wohnt.

IMG_6067

Anschließend gehen wir zurück zur Wohnung und fallen müde ins Bett. Auf dem Rückweg laufen wir am Tempel des Olympischen Zeus und einem alten Schwimmbad vorbei.