Ein Tag im September

Hier war es ja eine Weile eher ruhig und ich habe von einem inneren Umbau gesprochen. Der findet auch noch immer statt (als ob der jemals enden würde), aber ich habe wieder Lust bekommen, hier zu schreiben. Nun ist es gar nicht so einfach, die Dinge, die mich beschäftigten, hier zu zeigen, ohne zu sehr … Mehr Ein Tag im September

Heute hier und morgen dort – ich zieh dann mal um!

(Bezahlte Verlinkung) Als ich neulich eine Anfrage zur Zusammenarbeit bekam und es dabei um Umzüge ging, war mein erster Gedanke: Kann das wirklich sein, dass ich hier auf dem Blog noch nie über meine Umzüge geschrieben habe? Daher kennzeichne ich den Beitrag hier groß mit WERBUNG, streich ein bisschen Geld für die Verlinkung ein und … Mehr Heute hier und morgen dort – ich zieh dann mal um!

Tagebuch vom lauten Grund #9

Der vierte Freitag Liebes Tagebuch! Das Schöne am Voneinandergetrennt sein sind die Nachrichten, die man sich dann wieder schreiben kann! „Wir hatten heute Abschlussstunde bei Gruppentherapie und sollten bei jedem auf einen Zettel auf dem Rücken schreiben, was uns an demjenigen gefällt. Auf meinem Zettel stand: Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Mitdenken, immer fröhlich, Ruhe trotz Angespanntheit im … Mehr Tagebuch vom lauten Grund #9

Tagebuch vom lauten Grund #8

Dritter Montag Liebes Tagebuch! Am Wochenende war ich in Bad Staffelstein auf dem Altstadtfest mit Mittelalter-Halligalli. Auf der einen Seite war es ganz interessant mal zu erfahren wie z.B. die Musketiere ihre Waffen geladen haben und so. Auf der anderen Seite findet da aber meiner Meinung nach eine Verklärung eines wirklich düsteren Zeitabschnittes der Menschengeschichte … Mehr Tagebuch vom lauten Grund #8

Tagebuch vom lauten Grund #2

Erster Mittwoch Liebes Tagebuch! Wie unterschiedlich das Redebedürfnis der Menschen ist. Einige laufen geradezu aus und erzählen immer wieder das Selbe allen, denen sie begegnen. Es geht Ihnen scheinbar nicht darum, ein Gespräch zu führen, sondern vielleicht darum, ihre Eindrücke auf diesem Weg zu verarbeiten. Andere wiederum beginnen ein Gespräch, wenn man gemeinsam zufällig irgendwo … Mehr Tagebuch vom lauten Grund #2

Zwei Tage im Juni

Oder besser gesagt, der tausendste Versuch mal dran zu denken, von meinem Tag Fotos zu machen 🙂 TAG 1 – FREITAG Der letzte Arbeitstag steht vor der Tür. Sechs Uhr klingelt der Wecker. Als erstes natürlich der Gang ins Bad und die Fütterung des Raubtieres. Anschließend die eigene Säuberung. Ich brauche gerade die Zahnpasta auf … Mehr Zwei Tage im Juni

Tagesmahl

Die leckeren Speisen, die ich im April und bisherigen Mai zu mir nehmen durfte. Ich bin nach wie vor fasziniert von der Veränderung meiner Ernährung durch den Umstieg auf reine Pflanzennahrung. Das Essen ist dadurch zu einem abenteuerlichen Spiel geworden – unkompliziert, überraschend und eigentlich immer lecker. Mir ist und war schon immer das Sein … Mehr Tagesmahl

Tagesmahl

Der vergangene Monat war unfassbar lecker! Außenhäusig gab es dies: Bei Bramibal’s Vegan Donuts am Potsdamer Platz war ich gleich mehrmals. Die sind aber einfach zu lecker und auch die Bagels sind lecker, lecker, lecker! Und dann noch Eis essen in Friedrichshagen, beim Inder in der Bergmannstrasse, Burger essen auf dem Raw Flohmarkt, Kuchen und … Mehr Tagesmahl

Zwei Tage im März

Nur noch sehr vereinzelt tauschen hier Flogs auf. Irgendwie fang ich immer an, aber halte nicht durch mit dem Fotografieren. Was ja vielleicht auch ein gutes Zeichen ist: Leben passiert halt! Aber jetzt habe ich beinah mal wieder zwei Tage aus meinem Leben mit Fotos festgehalten. 1 TAG – DONNERSTAG Weckerklingeln: 6:30 In letzter Zeit … Mehr Zwei Tage im März