Käsesoße in vegan

Als die Soße das erste Mal zubereitete, ließ ich meine Mitbewohnerinnen ein probieren und mit leicht seligem Glanz aber auch etwas irritiertem Blick riefen sie „Oh das ist ja Käsesoße! Aber bist du nicht vegan?“. Beim vierten und fünften Happs des Essen klärte sich das Erlebnis dann zu einem käseähnlichem Geschmack. Aber Frohsinn herrschte dennoch … Mehr Käsesoße in vegan

La Stella Nera

ENDLICH! Mein kulinarisches Dasein ist gerettet! Ich habe einen veganen Italiener in Berlin gefunden. Und was für einen! La Stella Nera in Neukölln nahe des U-Bahnhof Leinentrasse (U8) ist ein Ort des göttlichen Genusses – glaubt mir! Der Laden ist ein Kollektiv und alle Speisen sind vegan. Es gibt alles von Antipasta über Salat zu … Mehr La Stella Nera

Apfelrosen in Blätterteig

Nach wie vor ein Augen- und Gaumenschmaus. Zuerst entdeckt habe ich die Idee der Apfelrosen bei Zauberlöffel und habe mich sofort verliebt! Jetzt habe ich aber erstmal einzelne Röschen nach dem Rezept von Sinnenrausch gemacht. Zutaten 1 Packung Blätterteig 2 große Äpfel Saft einer halben Zitrone  Zucker und Zimt gemischt Puderzucker zum Bestreuen Zubereitung Äpfel halbieren, Kern herausschneiden und in … Mehr Apfelrosen in Blätterteig

Meine Winterklamotten

Vor einer Weile bin ich ja auf den Zug „Minimalismus“ aufgesprungen und habe seither viel Freude daran mich immer wieder aktiv mit der Frage auseinanderzusetzen „Was brauche ich eigentlich wirklich?“. Dabei schieß ich als typischer Gegenwartsmensch natürlich nicht übers Ziel hinaus, bzw. nähere mich ihm noch nicht einmal. Denn – Hand aufs Herz – was … Mehr Meine Winterklamotten

Goldene Milch

Lange habe ich sie nicht mehr gemacht, aber eine zeitlang, war sie mein absolutes Lieblingsgetränk. Abends vor dem Schlafengehen ist es himmlisch diese „Milch“ zu trinken. Und gesund soll sie ja wohl auch sein  Zuerst wird die Kurkuma-Paste zubereitet. Diese hält sich mehrere Tage im Kühlschrank. Ich habe mit dieser Menge 6 „goldene Gläser“ produziert. … Mehr Goldene Milch

Zwei Tage im Dezember

Den letzten Flog gab es im Juni – quasi eine Ewigkeit her. Das sagt aber auch einiges über mein Stresslevel des letzten halben Jahres aus! Zum Glück habe ich zum Jahreswechsel zwei Wochen frei und kann ein bisschen runter fahren / kommen. Und da das Format ja eigentlich zu meinen liebsten gehört, kommt hier mal … Mehr Zwei Tage im Dezember