Adventskalender

Damit es angesichts der vorgerückten Dezembertage überhaupt noch Sinn macht, hier statt MauMau nun ein DIY für einen Adventskalender.

IMG_1544

Die Idee und Inspiration stammt von hier.

Und so geht es:

Aus schönem Papier und/oder Geschenkpapier bastelt ihr mehrere kleine Geschenke. Ich habe das teils frei Hand gemacht aber oft auch dicke Bücher oder Flaschen zum Schein fast ganz verpackt, herausgeholt und dann das eigentliche Geschenk hinein getan.

Durch das verschiedene Papier und die unterschiedlichen Formen ergibt sich so ein kreatives, kunterbuntes und neugierig machendes Durcheinander.

Die einzelnen Tüten bzw. Geschenke habe ich mit Stickern und per Stempel mit Zahlen versehen und dazu noch mit einer geschriebenen Zahl und dem jeweiligen Wochentag versehen. Da ich möchte, dass die Mitbewohnerinnen Englisch mehr in ihren Alltag einbauen, ist das alles auf Englisch. Nachdem ich die Taschen/Geschenke gefüllt habe, habe ich sie mit dem Tacker und Washitape verschlossen. Die Füllung für die Geschenke habe ich bei Tigers, bei DM und bei Muji besorgt (vom Quetschi bis zu Duftkerzen ist verschiedenes drin). An einem Tag in jeder Woche ist ich einen Gutschein verpackt, welchen ich mit Stempeln erstellt habe (Shoppen, Kino, BigLittleCity). Da wir uns zu Weihnachten nichts schenken ist dieser Kalender eine schöne Art, jemanden, den man mag mit Kleinigkeiten zu überraschen. Zum Schluss habe ich mir noch einen schönen Ort gesucht und die Geschenke dort aufgebaut. Den Platz habe ich mit einer Lichterkette und Weihnachtsgegenständen geschmückt. Ein sehr persönliche Art, jemandem in der Adventszeit Freude zu machen. Etwas aufwendiger als einen Planmobil-Kalender zu kaufen, aber dafür auch viel individueller.

 

Ihr braucht

Papier in verschiedenem Design und nicht zu dünn

Geschenkpapier

Stempel

schön malende Stifte

Sticker

Tacker

Washitape

Schere

Füllung für die Geschenke

ein dickes Buch oder ein Karton, eine Flasche zum Vorverpacken

 

Es dauert          bei mir einen Abend

je nach Aufwendigkeit der Gestaltung

 

Es kostet           bei mir ohne die Gutscheine ca. 30€ 

je nachdem, wie teuer der Inhalt ist

 

Habt ihr einen Adventskalender verschenkt? Wie sah er aus?

Öffnet ihr selbst jeden Tag ein Türchen?

Welchen Adventskalender hättet ihr gern?

 

 

 


Ein Gedanke zu “Adventskalender

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s