Perlen-Bäumchen

IMG_4405

Meine neueste Leidenschaft gelten den Perlen. Die Anleitung für dieses Bärchen kommt von hier.

1. Ein Stück dünner Draht abschneiden und sich einen Mix aus passenden Perlen zusammen mischen.

2.  Fünf Perlen auf den Draht fädeln und ein Stück vom Ende entfernt mit zwei Drehungen  befestigen = ein Blatt

3. Das mit folgender Anzahl Perlen wiederholen: 7 / 7 / 5 / 5/ 5 / 5 / 5 / 7 / 7 / 5 . Jedes Blatt sitz nur etwa einen cm vom anderen Blatt entfernt. Am Ende gibt es elf Blätter.

4. Den Draht in der Mitte knicken, so dass ein Blatt an der Spitze ist und sich fünf Paare bilden. Nun stückchenweise von Blatt zu Blatt den Draht ineinander verdrehen = ein Ästchen

5. Sieben Ästchen ergeben einen Zweig. Dafür das erste Ästchen mit dem dünnen Draht an einen Stück dickeren Drahtes befestigen und dann im 1 cm Abstand die anderen Ästchen ebenfalls mit dem dünnen Draht daran befestigen = ein Zweig

6. Aus zwei Zweigen wird ein Doppelzweig. Dafür zwei Zweige jeweils zwei cm lang miteinander verwickeln = ein Doppelzweig

7. Nacheinander werden die Doppelzweige immer mit einem cm Abstand und gleichmäßig um den Stamm verteilt, umeinander gewickelt.

8. Der Stamm kann nun mit noch mehr Draht verstärkt werden und mit Wolle umwickelt werden. Aus den Enden der einzelnen Drähte könne Wurzeln geformt werden. Die Zweige und Ästchen werden nach Belieben in Form gebogen.

 

Das braucht man dafür

Messingdraht Stärke 0,3mm

Perlen in verschiedenen Farben Durchmesser ca. 2,6 bis 3mm z.B. Rocailles

Draht Stärke 0,4 – 0,5 mm

Zange

Gefäß zum Perlen mischen

Wolle für den Stamm

IMG_9966

Es dauert      mehrere Tage, je nach Zeit, Leidenschaft, Verbissenheit und Ehrgeiz 😉 !

 

Es kostet    15 bis 20€  wobei da Perlen und Draht für weitere Projekte übrig bleiben

Perlen pro Dose 1,50 bis 2,50 Euro

                                                  Draht 2 – 3 Euro

den Rest hat man ja irgendwie da


2 Gedanken zu “Perlen-Bäumchen

  1. Ohhh das ist echt schön geworden 🙂 ich hab schon einige solcher Bäume gemacht, am liebesten aus dem Buch Perlenbäume *grins* 2 Stück warten daheim noch auf ihre Bonsaischale, aber da muss ich warten bis es wärmer ist, damit der Gips trocknet

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s