MUJI

Ich bin gern bei Muji … das Schauen macht schon Spass. Und ich shoppe in Gedanken einige Sachen, die ich mir nicht leisten kann 😉 wie Bettwäsche und Handtücher …

 

Ein paar Sachen verschönern mein Leben schon, wie dieser Ringhalter, der mir geschenkt wurde oder diese genialen Zahnbürstenhalter.

img_3122

Stifte gibt es auch tolle!

Und natürlich auch die beiden Kleider, die in einer handgroßen Verpackung daher kommen.

img_2666

Ich denk aber, dass ich mir bald mal ein paar von den ästhetisch wirklich schönen Schalen kaufen werden und diese Hefte sind auch echt verlockend.

Ahhhh! Warum habe ich diesen Beitrag geschrieben, jetzt will ich zu Muji und Geld ausgeben!

Dabei ist das doch eher gegenläufig zur Firmenpolitik!

„Dies liegt daran, dass wir nicht auf starke Afinität und Reaktionen wie “Das muss ich haben” oder “Ich will das unbedingt haben” abzielen. MUJIs Ziel ist die rationale Zufriedenheit der Kunden, die nicht durch “Das muss ich haben” sondern durch “Das genügt” ausgedrückt wird. “Das muss ich haben” drückt sowohl leichten Egoismus als auch Unfrieden aus, während “Das genügt” für eine versöhnliche Schlussfolgerung steht. Es kann auch Verzicht und leichte Unzufriedenheit ausdrücken. MUJIS Ziel ist es diese leichte Unzufriedenheit wegzuwischen und dem Ausdruck “Das genügt” mit Klarheit und Zuversicht zu füllen.“

Also denk ich lieber voll Klarheit und Zuversicht: Nur noch dieses und jenes, das genügt schon! 😉

Kennt ihr Muji? Habt ihr da Lieblinge gefunden oder Wunschträume? Oder gibt es gar Sachen, die dagegen sprechen?

 


Ein Gedanke zu “MUJI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s