klang•log•buch

Ein schlichter und schöner Blog ist klang•log•buch (Gedichte, Lyrik) von Moritz, welcher als Holzofenbäcker am Südrand der Schwäbischen Alb wohnt und arbeitet.

Es finden sich hier kurze Wortzusammenführung, die meist etwas in mir anklingen lassen, mich berühren.

ich seh dir hinterher… beginnt da eines, sich einen Lieblingsplatz in der Wohnung suchen… ein anderes. Beide mag ich, genauso wie jene, die so beginnen: Deine stimme ist heute besonders weich, …was sich in der hosentasche findet: …. So feine Beobachtungen, ohne großes Tamtam notiert, eingefangen…eine Kunst für sich, eine VerDichtung der Wirklichkeit.

Hier kann man noch mehr erfahren über den Schreiber durch die Antworten auf den „Liebsten Award“.

Hin und wieder gibt es auch Bilder zu sehen und Lieder zu hören.

Lese und höre und schaue ich in diesem Blog ergreift mich eine angenehme Ruhe und wohltuende Einfachheit. Daher kann ich euch einen Besuch desselben nur empfehlen!

 

(Quelle Beitragsbild: hier)


2 Gedanken zu “klang•log•buch

  1. Hallo liebe Koriander Madame,

    welch schöne Überraschung, ein Bild unserer Bäckerei auf deinem Blog zu sehen. Vielen Dank für deinen Besuch. Es freut mich, dass dir meine Texte gefallen. Das tut gut, ab und zu mal etwas Zuspruch zu haben.
    Viele Grüße von der Schwäbischen Alb
    Moritz

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.