Schneckenbänder

Schneckenbänder werden gehäkelt und eignen sich ganz wunderbar für die vielfältigsten Spielmomente. Ob beim Höhlenbau, beim Verkleiden, als Pferdetrense oder Lasso, als Angel, als Grenze, als Balancierstrecke usw.

Sie lassen sich in bunten Farben und Mustern herstellen. Zum Aufräumen singt man dann ein Schneckenlied und während das Kind das band zur Schnecke rollt, schult es gleich seine Feinmotorik und kommt nach dem Spielen wieder zur Ruhe und bei sich an.

Häkelgrundlagen an sich sind in diesem Video recht schön und einfach erklärt. Ich häkle hier mit einer relativ groben Nadel im Vergleich zur Wolle. Dadurch ist das maschenmild luftiger.

Und so gehts:

1. Beliebig viele Maschen anschlagen. Ich habe hier drei Maschen genommen. Die Wendemasche nicht vergessen und dann einfach so lange häkeln, bis das Band die gewünschte Länge erreicht hat.

 

2. Ich häkle nun noch einmal mit ein anderen Farbe aussen herum.

 

3. Und weil ich noch eine dritte Farbe dabei haben will, häkle ich noch einmal außen herum.

 

4. Und schon ist das Band fertig und kann aufgerollt werden.

 

5. Es gibt natürlich noch andere Möglichkeiten, das Band zu häkeln, z.B. in dem sich die Farben abwechseln. Man kann die Farben auch in der Länge nebeneinander platzieren. Da kann man ausprobieren und herumspielen. Auch halbe Stäbchen können verwendet werden oder das ganze mit so Spitzenmaschen umhäkelt werden.

IMG_5019

Probiert es aus und zeigt mir gerne eure Muster!

 

IMG_4989

Ihr braucht

Wolle

Häkelnadel

Schere

 

Es dauert je nach Aufwand des Musters etwa 40 – 60 min.

 

Es kostet            10€ für jede Menge Schneckenbänder

10 Knäul Wolle 6,50€ (z.B. hier)

Häkelnadel aus Holz 3,50€ (z.B. hier)


5 Gedanken zu “Schneckenbänder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s