5 Tage – 1 Outfit

Ich baue einfach die üblichen Themen in dieses ein Bild/Tag Projekt ein- dachte ich mal.

IMG_8395.jpg

Dieses „eine Arbeitswoche lang ein Outfit anhaben“ hat natürlich etwas mit Minimalismus zu tun. Für mich steckt hinter diesem Wort, dass ich den Dingen, die mich umgeben mehr Achtung entgegen bringen, aber auch den Menschen, die diese Dinge hergestellt und zu mir gebracht haben und auch den Ressourcen, die dafür von der Umwelt genommen wurden und auch den Menschen gegenüber, die sich so etwas nicht leisten können.

Freiwillig auf etwas zu verzichten, bedeutet für mich, wach zu bleiben und nicht im Strom zu verschwinden.

Was keiner wagt, das sollt ihr wagen
Was keiner sagt, das sagt heraus
Was keiner denkt, das wagt zu denken
Was keiner anfängt, das führt aus

Wenn keiner ja sagt, sollt ihr’s wagen
Wenn keiner neun sagt, sagt doch nein
Wenn alle zweifeln, wagt zu glauben
Wenn alle mittun, steht allein

Wo alle loben, habt Bedenken
Wo alle spotten, spottet nicht
Wo alle geizen, wagt zu schenken
Wo alles dunkel ist, macht Licht

Franz von Assisi


Ein Gedanke zu “5 Tage – 1 Outfit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s