Ich spüre den Herbst

IMG_8415

Es ist wieder so weit! Auch wenn es draussen nochmal warm geworden ist – ich spüre den Herbst! Und wie jedes Jahr steigt dann eine unbändige Freude in mir auf!!!

Hier hab ich schon mal drüber geschrieben.

Welches ist eure liebste Jahreszeit und warum?

Ich glaube ja, dass viele Menschen sich zur Jahreszeit ihrer Geburt hingezogen fühlen – ist das bei euch so?

Für mich ist der Herbst jedenfalls wie ein Ankommen und Ausruhen können und gleichzeitig eine Zeit, in der ich meine Urkraft auftanken und spüren kann.

Ich wünsche uns eine goldene Zeit!


11 Gedanken zu “Ich spüre den Herbst

    1. Es wurde heute bei mir auf Arbeit noch darüber gesprochen, ob es sich im Alter ändert und gegensätzlich zu früher wird oder ob alle älteren den Sommer immer lieber mögen?! Also und älter fängt hierbei ab Mitte dreißig an 😀

      Gefällt 1 Person

  1. Obwohl ein Februarkind, liebe ich den Oktober. Das ist irgendwie mein Monat. Es sind die bunten Blätter, die besondere Wärme und die klare Luft. Am liebst natürlich in den Bergen oder am Meer. Es ist ganz speziell. Und doch kann ich jeder Jahreszeit etwas abgewinnen. Im Winter den Schnee, im Frühling das zarte Grün und wenn alles zum Blühen anfängt, im Sommer die langen lauen Nächte und das Baden in sämtlichen Gewässern. Schon schließt sich der Kreis zum wundervollen bunten wärmeligen Herbst. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Oh, ein Jahreszeitentisch.
    Es zieht etwas Wehmut ein. Trotz Schwitzehitze.
    Ein Julikind bin ich, doch Sommer mag ich nur früh und spät mit Sitzen im Dunkeln und Barfußlaufen über Tauwiesen. Mittagshitze geht gar nicht.

    Gefällt 1 Person

  3. Vielleicht liegt es daran, dass ich ein Septemberkind bin, aber mich haben von je her die Farben im Spiel der Herbstsonne fasziniert. Viele Früchte werden reif und jeder schöpft nochmal aus dem Vollen, bevor der Winter mit seiner Schlafdecke der Erneuerung anrückt!

    Gefällt 2 Personen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.