So Far Away

von Carole King

 

So far away
Doesn’t anybody stay in one place anymore?
It would be so fine to see your face at my door
Doesn’t help to know you’re just time away

Long ago, I reached for you and there you stood
Holding you again could only do me good
How I wish I could
But you’re so far away

One more song about movin‘ along the highway
Can’t say much of anything that’s new
If I could only work this life out my way
I’d rather spend it bein‘ close to you

 

But, you’re so far away
Doesn’t anybody stay in one place anymore?
It would be so fine to see your face at my door
Doesn’t help to know, you’re so far away

Yeah, you’re so far away
Travelin‘ around sure gets me down and lonely
Nothin‘ else to do but close my mind

I sure hope the road don’t come to own me
There’s so many dreams I’ve yet to find
But you’re so far away
Doesn’t anybody stay in one place anymore?
It would be so fine to see your face at my door
And it doesn’t help to know you’re so far away
Yeah, you’re so far away
Hey, you’re so faaaaaar away

Text von hier

 

In der nächsten Woche werden hier bei der koriandermadame zwei Beiträge reanimiert: Alter St. – Matthäus – Kirchhof und Spinat Kartoffel Tofu Teller. Außerdem kommt noch ein Monatsliebling-Beitrag!

Einen guten Start in die Woche – das sag ich heute und dann noch einmal und dann geht es für mich ab in den Urlaub (#vorfreude!).


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s