Kraft – Kugeln

Mein erster Versuch im Herstellen sogenannter Energy Balls. Wahnsinnig süß aber durchaus gelungen. Das war so lecker, dass es nicht das letzte Rezept dieser Art sein wird. Ich weiß die genauen Mengen nicht mehr, aber ich denke, da kann man sich zum einen auf sein Gefühl verlassen und zum anderen in kleinen Portionen arbeiten und sich so durch- und ausprobieren. Eigentlich kann man auch beinah alles reinschießen, was man will. Es braucht halt getrocknete Früchte und irgendwas mit Nuss. Der Rest ist völlig beliebig. Und dann noch was zum drin Wälzen oder Tunneln, wie Kakao, Kokos, Schuko oder Sesam und fertig ist!

ZUTATEN

  • Datteln
  • gehackte Haselnüsse
  • vegane Schokonibs
  • vegane Schokocrunchies
  • Salz
  • Vanillezucker
  • und zum Überziehen vegane Schokolade

ZUBEREITUNG

  1. Datteln gegebenenfalls entkernen und mit allen restlichen Zutaten in den Mixer geben.
  2. Alles mixen bis eine matschige Masse entsteht.
  3. Aus dem Mixer holen und zu kleinen Kugeln formen.
  4. Diese entweder in Kakaopulver oder Kokosflocken wälzen oder, wie hier geschehen, in geschmolzene Schokolade tunken und abkühlen lassen.
  5. Wenn man ein Tief hat, zum Kühlschrank schleichen und sich eine davon in den Mund stopfen … ist auch bei sehr vielen Tiefs am Tag möglich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s