Mein „Kleiderschrank“

Schon eine Weile beschäftige ich mich immer wieder mit der Aufbewahrung meiner Kleidung. Bisher hatte ich nie so richtig das Gefühl: „Jetzt hab ich’s!“. Bis jetzt!!!!

Seit ein paar Tagen ist nun alles in einem Zustand, der mich ruhig und zufrieden macht (‚firstworld…‘ I Know!).

Ich habe dieses Holzding in der Fundgrube bei Ikea gefunden und nutzte es bisher als Nachttisch. Nun habe ich mir die passenden Boxen dazu gekauft und lagere hier alle Kleidung, die nicht hängen muss, aufgeteilt in fünf Boxen.

IMG_5191.jpg

Ich habe sie angelehnt an die Marie Konto Methode „verpackt“:

Sehr praktisch, da ich alles sofort sehe, die Fächer ordentlich bleiben und so neben meinem Bett ist der Weg zum schnell mal Wegräumen und nicht hinschmeißen ein sehr kurzer 😉 !

Die restlichen Sachen hängen. Es gibt keine Boxen mehr mit Winter/Sommerkleidung und „vielleicht ziehe ich das mal an-Sachen“. Nur mein Wintermantel ist weggeräumt und die drei „Ballkleider“ für die Mitbewohnerinnen gelagert.

IMG_5192.jpg

Ich denke, mit dieser Ordnung ist das Thema Kleidungsaufbewahrung erst mal durch. Passend dazu habe ich nun auch eigentlich alle Kleidung beisammen bzw. aussortiert und habe auch hier das Gefühl von „Geschafft!“.

Nur Schuhe für die warmen Tage fehlen noch 😉 (’neverendingstory‘).

 

 

 


7 Gedanken zu “Mein „Kleiderschrank“

      1. Ich denke, wie bei vielem braucht es da genügend Zeit und Freiraum zum Spielen und Rumprobieren. Es soll ja nicht nach Schema F,G oder H laufen. Also einfach nur eine Methode komplett durchziehen, bringt es glaube ich nicht. Aber alle mal auszuprobieren und sich dann das herauszufiltern, was zu einem selbst passt und so immer mehr das Eigene heraus zu kristallisieren, ich glaube das ist es … und das braucht halt Zeit;)

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s