UNIQLO

Vor einiger Zeit habe ich Uniqlo neu für mich entdeckt.

Als ich mit meiner Mutter ihren Schrank ausmistete, hielt ich auf einmal zwei Oberteile aus fantastischen Stoff in der Hand. Meine Mutter schwärmte dann auch gleich vom Laden.

Als ich ihn das erste Mal betrat, ging ich gleich wieder raus. Zu bunt und zu laut für mich, so das Urteil. Aber es war der Markt am Hackeschen Markt, da ist es nun mal per se nicht still. So ging ich heute mit neuem Mut in den neueröffneten Laden in Steglitz und siehe da: ich find ihn toll!

Uniqlo gehört nicht unbedingt zu den besten Läden hinsichtlich Nachhaltigkeit und Fairtrade, aber auch nicht zu den schlechtesten. Nach viel Kritik im Jahre 2015 hinsichtlich den Arbeitsbedingungen der Angestellten, scheint sich zumindest dort einiges geändert zu haben. Und auch umwelttechnisch sind sie zumindest dran an der Nachhaltigkeit. Es gibt eine ganze Seite zur sozialen Verantwortung. Aktuelle unabhängige Berichte habe ich nicht gefunden.

Der Laden selbst ist sehr überschaubar eingerichtet. Ich hätte viel, viel kaufen können, habe erstmal aber nur ein Shirt genommen. Die Preise sind im gut bezahlbaren Level und die Modelle sehen wirklich schick aus. Die Schlichtheit der Farben und die schöne Stoffqualität habe  mich auch überzeugt.

Neben C&A werde ich nun hier des öfteren einkehren.

Habt ihr Erfahrungen mit Uniqlo?

Veröffentlicht in ModeVerschlagwortet mit

4 Gedanken zu “UNIQLO

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s