Tagesmahl November

Der Herbst ist nun endgültig da, manche munkeln sogar schon von Weihnachten! Da passt sich natürlich auch mein Essverhalten den Gegebenheiten an. Und das ich in London war dieser Tage tat sein übriges. So eine Tag komplett habe ich nicht geschafft zu fotografieren – meist war mindestens einmal pro Tag der Hunger oder Appetit einfach zu groß! Daher hier ein Schnitt durch den Monat:

Frühstück

Haferflocken, Hafermilch, Leinsamen und Äpfel = geht immer!IMG_0953.jpg

Haferflocken mit Leinsamen, Kernen, Banane, Vanille-Soja-Joghurt und Hafermilch

Leckeres Baguettebrötchen mit Aufstrich, veganer Wurst, Spinat, Sprossen und Tomate.IMG_0961

Das unfassbar leckere Beerenmüsli aus London mit der krass leckeren Tigernut-Milch = Yammi!

Porridge aus Haferflocken, Hafermilch, Leinsamen, Cashewkerne, Datteln und salziger SchokoladeIMG_1256

Porridge aus Polenta, Haferflocken, Leinsamen und Apfel-Mango-MarkIMG_1240

 

MITTAG

Der Mitbewohner hat einen Gemüseauflauf gezaubert und dazu Reis serviertIMG_0949

ein mit Reis und Bohnen und sonst so allerhand gefüllter Kürbis, im Ofen gebacken = ist lecker!IMG_0979

leckere vegane Burger in einem Restaurant in London, dazu Pommes und eine Art Bohnensalat.

Mittagessen bei Pret a Manger in London: ein absolut leckerer Salat und ein Sandwich = vegan kann so lecker sein!

Vor dem Abflug aus London nochmal bei Pret a Manger: eine richtig leckere Suppe!

IMG_1217

 

Abendbrot

Nichts zu essen im Haus? Denkste! Einfach alle Reste in eine Schale werfen und lecker ist! Hier: Chips, Avocado, Reis, Salat, Spinat, Rotkohl, KerneIMG_1039

Aus dem Londoner Bioladen: Rosenkohl mit Haselnüssen und Granatapfel – so lecker – dazu Chips und so in eine Olivenpass und eine Acovadocreme tunken = perfekt!

Der Mitbewohner hat gekocht: Spaghetti mit Soße und veganem Parmesan. Dazu ein Stück Baguette und alkoholfreier Wein, den es in London gibt.IMG_1179

Nochmal Burger in London und dazu Pommes, die so derartig geil mit verschiedenen Soßen und Koriander zu geschüttet sind, dass man sie gar nicht sehen kann!

Ein Dunkelbrot mit veganem Paprika-Frischkäse, Tomaten und SelleriegrünIMG_1262.jpg

Snacks und Süßkram

Die Mitbewohnerin hatte Geburtstag und es gab… tata… Donuts (so wie hier schon mal)IMG_1002

Gebacken und gemacht wurde in diesem Monat dieses: Kekse und Energieballs

In London ließ ich mir ein Mud-Pie und einen Cheesecakes schmecken – auch das geht alles lecker in vegan.

Und so ein Keks findet immer seinen Platz, auch wenn die veganen Kekse in London nicht an meine Lieblinge heranreichen!IMG_1198

Trinken

Am Anfang des Monats gab es noch den ein oder anderen Smoothie – jetzt ist mir der zu kalt und frischIMG_0900

Dafür ist das eines meiner neuen Lieblingsgetränke und als nur selten Kaffeetrinker ideal! Und so lecker! Nicht zu süß und doch gerade süß genug!

Ansonsten steht natürlich Tee hoch im Kurs!

Und dieses Getränk gab es bei Pret a manger in LondonIMG_1161

 

So, das war’s! Ich hoffe, auch hattet und habt einen leckeren November! Was waren eure Essenfavoriten des Monats?


2 Gedanken zu “Tagesmahl November

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s