KaDeWe

Der Ort, an dem Pipi Langstrumpf meine beste Freundin sein soll!!! Trotzdem ich beinah ein Berliner bin, war ich nun erst zum zweiten Mal im legendären KaDeWe. Liegt wahrscheinlich daran, dass eher Ostberlin meine Heimat ist. Ein Besuch beim KaDeWe hat auch eher weniger mit Shopping zu tun für mich, sondern eher mit Glotzen und … Mehr KaDeWe

MUJI

Ich bin gern bei Muji … das Schauen macht schon Spass. Und ich shoppe in Gedanken einige Sachen, die ich mir nicht leisten kann 😉 wie Bettwäsche und Handtücher …   Ein paar Sachen verschönern mein Leben schon, wie dieser Ringhalter, der mir geschenkt wurde oder diese genialen Zahnbürstenhalter. Stifte gibt es auch tolle! Und … Mehr MUJI

JOSEPH JOSEPH

Von diesem Laden will ich so einiges! Und kann mir einiges bald auch mal leisten 😉 !!!! Joseph Joseph Die Sachen sehen gut, schlicht, modern aus und erscheinen mir so praktisch! Besonders diese Sachen haben es mir angetan:   Schneidemattenset   Und der beste Mülleimer, der mir je untergekommen ist! Haben will!!!   So werden … Mehr JOSEPH JOSEPH

Schmuck

Ich liebe Ohrringe. Leider haben meine Ohren  schon früh beschlossen, dass sie empfindsame Ohren sein wollen und nicht selten endet Ohrringe-Tragen mit roten Hautlappen 😉 … aber dennoch ich liebe Ohrringe und sammle sie! Diese Sammlung sei hier gezeigt! Ausserdem noch zwei Ringe, die ich besonders mag. Beim Fotografieren habe ich bemerkt, dass das gar … Mehr Schmuck

Sneakers

Ach ja! Dieser Beitrag solltewollte eigentlich schon vor Monaten geschrieben sein. Nämlich zu einer Zeit, als ich noch behaupten konnte: Ich habe neue Schuhe! Diese alten haben leider langsam und verstohlen den Geist aufgegeben. Das einzig Schöne daran war, dass ich mir mit Fug und Recht neue kaufen konnte. Die sind nun seit Monaten täglich im … Mehr Sneakers

Geldbörse

  Mein allerliebstes Portmonee!!!! Ich hab es zum Geburtstag geschenkt bekommen im letzten November und erfreue mich jeden Tag daran. Ich mag, dass es so klein ist und dass alles an einem Ort beisammen ist, nicht hier noch ein Täschchen und da ein Fach. Einfach, praktisch und schön, so muss es sein, um mir zu … Mehr Geldbörse

Prokrastination

Ein Wort, welches ich noch nie gesagt und bisher auch noch nie geschrieben, aber gerade in letzter Zeit andauernd gelesen (ergo = modern; ergo = Mode) habe, ist: Prokrastination Nicht, dass ich mit der Bedeutung des Wortes nicht vollends vertraut wäre, aber sein Klang … aua! Ein selten häßlich klingendes Wort, wie ich finde. Und … Mehr Prokrastination

Kalender

Hat nun nicht wirklich etwas mit Fashion zu tun, ist aber, wie mir scheint, auch schwer in Mode! Ich liebe Kalender schon immer, kaufe sie mir, fülle enthusiastisch die ersten Seiten aus und lasse sie dann für den Rest des Jahres rumliegen, um mir dann zum Jahreswechsel wieder einen neuen zu kaufen. Seitdem ich den … Mehr Kalender

Minimalismus – Das große Ausmisten!

Allerortens ist ja gerade Minimalismus groß im Trend. Ein Muss dabei ist das Ausmisten des Kleiderschrankes. Nun habe ich meinen (also Kleiderschrank kann man das gar nicht nennen) vor gar nicht langer Zeit schon einmal komplett durchgearbeitet, aber beim Anschauen der ganzen Frauen (Machen Männer sowas eigentlich auch mal?) und beim prüfenden Blick auf meine … Mehr Minimalismus – Das große Ausmisten!

Schlumpfmützen und große Bommeln

Bevor der Winter nun von dannen zieht, muss ich noch schnell über Mützen herziehen! Falls sich Neueinsteiger in dieser Kategorie fragen, warum ich so gehäßig bin, können sie hier Antwort finden. Also Mützen! Wie kommen erwachsene und einigermaßen „normal“ entwickelte Menschen dazu, sich Mützen anzuziehen, die hinten am Kopf herunterhängen und somit ihre Träger in einen … Mehr Schlumpfmützen und große Bommeln

Schlupfstiefel

Nach eingehender Recherche habe ich gelernt, dass sie auch Uggs, Mou oder Emu genannt werden. Aber egal, wie man sie nennt (mutierte Hausschuhe?) … … um mir Albträume zu verschaffen, reicht ein Blick auf diese Bilder aus! Warum in aller Welt tragt ihr so etwas, liebe Menschen? Also: in der Öffentlichkeit? Schuhe! Ich liebe Schuhe! … Mehr Schlupfstiefel

Naketano

Ich habe mich verliebt! Heute! Bei Peek&Cloppenburg! Urplötzlich und in Sekunden! Es ist WinterSale und ich habe kein Geld. Mit dem Satz:“Aber gucken kannste ja mal!“ fing dann das Verhängnis an. Jetzt habe ich weniger als kein Geld aber eine neue große Liebe samt zwei Kleidungsstücken mehr im Schrank. Der Name meiner Liebe ist Naketano. … Mehr Naketano

Die Attitüde

Heute geht es nicht um ein bestimmtes Kleidungsstück, sondern um die Art solche zu tragen, vielleicht am Besten mit diesem Wort ausgedrückt: Die Attitüde  Neulich in der S-Bahn sah ich eine wirklich stilvoll und schön gekleidete Frau. Der ganze Eindruck wurde jedoch dadurch zunichte gemacht, dass sie sich alle 10 Sekunden in den sich spiegelnden … Mehr Die Attitüde

Meine Schuhe

Nach dem ich nun drei Mal gemeckert habe, jetzt etwas Positives: Meine Schuhe und andere dieser Art sind einfach schnicke!!! Ich bin dabei ein Verfechter von Gebrauchsspuren. Liegt wahrscheinlich daran, dass es damals (als ich noch jung war …hihi) als cool galt, seine Allstars möglichst abgefuckt aussehen zu lassen. Zudem begleiten mich diese Schuhe nun … Mehr Meine Schuhe

Kaputte Klamotten

Hier sind zur Zeit natürlich insbesondere die Hosen gemeint. Es scheint Ewigkeiten her, dass ich meiner Jeans mit der Schere zu Leibe gerückt bin: abschneiden, so dass die Fransen hängen oder kunstvoll Löcher hineinschneiden! Meine Großmutter, die 1915 geboren wurde und so zwei Weltkriege erlebt hatte, konnte es nicht verstehen, wie man sich absichtlich die Kleider … Mehr Kaputte Klamotten

Die Leggings, Jeggings, sonstewas

Weiter geht es mit der Beinbekleidung. Also nicht falsch verstehen: Ich liebe meine Leggings! Wunderschön praktisch und den schönen Beinen schmeichelnd, der perfekte Untergrund für kurze Hosen und Röcke (meine Lieblingskleidungsstücke das ganze Jahr über!), für Kleider, Tunika und Oversize Pullover! Aber total überfordert und sehr irritiert bin ich, wenn Menschen zwar eine Leggings anhaben, … Mehr Die Leggings, Jeggings, sonstewas

Die Jogginghose

Ich fahre regelmäßig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Da diese öffentlich sind, sehe ich jeden Tag viele Menschen. Heute wurde mir klar, dass ich über einige der traumatischen Erlebnisse, die ich durch diesen Umstand erfahre, schreiben muss – quasi als Selbsttherapie! (Quelle) Ich erinnere mich noch an Zeiten, in welchen nur die „Assis“ in Joginghosen draussen herumliefen. … Mehr Die Jogginghose

DÄMMERUNG

Und dann dämmerte es in mir: Während ich warte, dass mein Leben beginnt, zieht es vorbei und verrinnt.