Perlen-Bäumchen

Meine neueste Leidenschaft gelten den Perlen. Die Anleitung für dieses Bärchen kommt von hier. 1. Ein Stück dünner Draht abschneiden und sich einen Mix aus passenden Perlen zusammen mischen. 2.  Fünf Perlen auf den Draht fädeln und ein Stück vom Ende entfernt mit zwei Drehungen  befestigen = ein Blatt 3. Das mit folgender Anzahl Perlen … Mehr Perlen-Bäumchen

Mein Kalender 2018

Ich hatte das Glück, einen Kalender von Ella zu ergattern. In gewissen Kreisen ruft dieser Satz durchaus Neid oder Mitfreude, manchmal sogar Wut aus. Daher verkündete ich dieses Ereignis auch auf Instagram: Das tolle an diesem Kalender ist für mich zweierlei: es ist ein weekly – diese Kalender, die für jeden Tag viel Platz vorsehen, … Mehr Mein Kalender 2018

MauMau

MauMau ist wohl das Kartenspiel meiner Kindheit. Stundenlang konnte ich es spielen, ob nun mit Oma, Schwester, Freunden, Kuscheltiere, Puppen oder alleine. Inzwischen sehe ich Kinder nur noch Uno spielen. Das wird mir wohl immer etwas fremd bleiben. Was seid ihr für Menschen? Uno- oder MauMau – Wesen? Und für die, die es schändlicher Weise … Mehr MauMau

Adventskalender

Damit es angesichts der vorgerückten Dezembertage überhaupt noch Sinn macht, hier statt MauMau nun ein DIY für einen Adventskalender. Die Idee und Inspiration stammt von hier. Und so geht es: Aus schönem Papier und/oder Geschenkpapier bastelt ihr mehrere kleine Geschenke. Ich habe das teils frei Hand gemacht aber oft auch dicke Bücher oder Flaschen zum … Mehr Adventskalender

Krieg und Frieden

Es ist ein reines Glücksspiel, mit dem man sich wunderbar die Zeit vertreiben kann. Als Kind meine Rettung bei langen Auto oder Zugfahrten oder Familienfeiern. Man kann es zu zwei oder zu mehreren Spielen, aber ich spielte es in verteilten Rollen auch oft allein. Manchmal zog sich das Spiel über mehrere Tage hin, da man … Mehr Krieg und Frieden

Kartenspiel Arschloch

Es gibt mehrere und durchaus grundverschiedene Varianten von diesem Spiel. Meine Version habe ich bisher nicht gefunden. Vielleicht kennt sie ja einer von euch! Der Name des Spiels war in meiner Kindheit natürlich ausschlaggebend für die Beliebtheit des Spiels. Derjenige, der verliert ist nämlich eines und das darf man ihm dann auch ungestraft sagen! Und … Mehr Kartenspiel Arschloch

Gammel

Ein Kartenspiel, zu dem ich im Internet keine Regeln gefunden habe! Kennt es jemand? Meine Mitbewohnerinnen haben es mir beigebracht und den Großteil des Sommers haben wir eine Partie nach der anderen gespielt. Oft in völliger Stille, da man sich echt konzentrieren muss. Manchmal, wenn der Mitbewohner den Raum im ungünstigen Augenblick betrat, kam ihm … Mehr Gammel

Asse raus

Im Laden wird es als Skippo verkauft. Ohne extra Karten lässt es sich genauso gut spielen ;). Auch hier gibt es wieder viele Regelvarianten und ich halte mich an meine. Und so geht es: Spielaufbau Die Karten werden wie folgt verteilt: Jeder Spieler erhält  5 Handkarten 10 Karten, die es abzuarbeiten gilt, die jeweils oberste … Mehr Asse raus

Scheißkopf

Im Urlaub habe ich sehr viel Zeit damit verbracht, Karten zu spielen. Inzwischen gibt es ja für die meisten Kartenspiel extra Decks. Manch einer kennt gar nicht mehr die Ursprungsspiele und braucht dann für jedes Spiel ein Deck. Wir hatten einfache Spielkarten dabei und konnten viele Spiele spielen. Diese möchte ich in einer kleinen Reihe, … Mehr Scheißkopf

Schneckenbänder

Schneckenbänder werden gehäkelt und eignen sich ganz wunderbar für die vielfältigsten Spielmomente. Ob beim Höhlenbau, beim Verkleiden, als Pferdetrense oder Lasso, als Angel, als Grenze, als Balancierstrecke usw. Sie lassen sich in bunten Farben und Mustern herstellen. Zum Aufräumen singt man dann ein Schneckenlied und während das Kind das band zur Schnecke rollt, schult es … Mehr Schneckenbänder

Lesezeichen

Sehr schnell und einfach lassen sich durchaus schöne Lesezeichen basteln. Dies kann man mit Kindern fast jeden Alters machen, da sich die Gestaltung einfach dem Grad der Geschicklichkeit und der Geduld anpasst. Ein schönes Geschenk und Mitbringsel. Und so geht es: 1. Aus normalen oder farbigen Papier eine Form ausschneiden, die sich als Lesezeichen eignet. … Mehr Lesezeichen

Puppenhaus Teil 1

Die Puppen sind mit der Schule fertig, sind umhergereist und beginne nun ihre Ausbildungen. Da sie sich mögen, wollen sie zusammen ziehen. Da sie nur über ein kleines Budget verfügen, ziehen sie zusammen in ein Zimmer. So sieht das aus: Im Laufe der Zeit werden sie es sich dort so richtig gemütlich machen, aber für … Mehr Puppenhaus Teil 1

Pfeifenputzer-Puppen

Eine kleine Anregung, Spielzeug selbst zu machen. Diese Pupen eignen sich prima als Bewohner von Puppenhäusern. Es dauert ein bisschen, sie herzustellen, aber eigentlich beginnt fast jedes Kind sofort damit zu spielen. Ältere Kinder können auch selbst tätig werden und sich Puppen machen oder aber erste Erfahrungen im Kreieren von Kleidungsstücken machen. Ihr wundert euch, … Mehr Pfeifenputzer-Puppen

Brillen – Etui

Hier ein etwas verpeiltes DIY! Ich hatte vergessen, dass nötige Material von A nach B zu befördern und als ich dann nun bei B stand, musste ich mit dem Vorlieb nehmen, was so da war. Ich habe das DIY von hier und da kann man auch sehr gut sehen, wie es gemacht wird. Sie arbeitet … Mehr Brillen – Etui

Schmuck für den Tisch

Anlässlich unseres Sommerfestes hat sich unsere Haushaltkraft mal wieder selbst übertroffen und wunderschönen Tischschmuck gezaubert. Mit wenigen Mitteln läßt sich so kreativer, verspielter und ästhetisch schöner Schmuck für den Tisch bzw. die Festtafel herstellen. Und so geht es: Verschieden farbigen Sand in Gläser füllen und dabei nach Lust und Laune mischen! Einige Gläser können durch … Mehr Schmuck für den Tisch

Leporello

Vor zwei Jahren dachte ich, ein Leporello sei eine seltene Echsenart. Inzwischen schaffe ich es sogar immer öfter das Wort richtig auszusprechen 😉 ! Jedenfalls kann so ein Leporello ein außerordentlich schönes Geschenk sein für Freunde und Familienmitglieder, die für einige Zeit von dannen ziehen, z.B. in ferne Länder, auf Kuren, ins Krankenhaus oder auf … Mehr Leporello

Nuss – Teelichter

Neulich hatte ein Kind Nusshälften aus dem Garten mitgebracht und schnell kam die Idee auf, daraus etwas zu machen. Da ich beim Aufräumen gerade die Wachsreste von den Adventsbasteleien entdeckt hatte, endete das Ganze dann in schwimmenden Teelichtern. Das ist vielleicht auch eher etwas für die dunkle Jahreszeit, andererseits ist es auch ein schöne Idee … Mehr Nuss – Teelichter

Pfingstvögelchen

„Ei mein Vögelein, schwingst die Flügeln, schenkst den Kindern Sonnenschein, ei mein liebes Vögelein!“ Pfingstvögelchen nenn ich sie, da ich sie unter diesem Namen kennengelernt habe. Aber es sind einfach kleine weiße Vögel, die man schnell zur Freude der Kinder oder anderer menschen machen kann 😉 ! Und so geht es: 1. Vom großen Strang Wolle ein Stück … Mehr Pfingstvögelchen