Tagebuch vom lauten Grund #9

Der vierte Freitag Liebes Tagebuch! Das Schöne am Voneinandergetrennt sein sind die Nachrichten, die man sich dann wieder schreiben kann! „Wir hatten heute Abschlussstunde bei Gruppentherapie und sollten bei jedem auf einen Zettel auf dem Rücken schreiben, was uns an demjenigen gefällt. Auf meinem Zettel stand: Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Mitdenken, immer fröhlich, Ruhe trotz Angespanntheit im … Mehr Tagebuch vom lauten Grund #9

Tagebuch vom lauten Grund #8

Dritter Montag Liebes Tagebuch! Am Wochenende war ich in Bad Staffelstein auf dem Altstadtfest mit Mittelalter-Halligalli. Auf der einen Seite war es ganz interessant mal zu erfahren wie z.B. die Musketiere ihre Waffen geladen haben und so. Auf der anderen Seite findet da aber meiner Meinung nach eine Verklärung eines wirklich düsteren Zeitabschnittes der Menschengeschichte … Mehr Tagebuch vom lauten Grund #8

Tagebuch vom lauten Grund #2

Erster Mittwoch Liebes Tagebuch! Wie unterschiedlich das Redebedürfnis der Menschen ist. Einige laufen geradezu aus und erzählen immer wieder das Selbe allen, denen sie begegnen. Es geht Ihnen scheinbar nicht darum, ein Gespräch zu führen, sondern vielleicht darum, ihre Eindrücke auf diesem Weg zu verarbeiten. Andere wiederum beginnen ein Gespräch, wenn man gemeinsam zufällig irgendwo … Mehr Tagebuch vom lauten Grund #2

Brno – Tag vier

Der letzte ganze Tag in Brno bricht an. Heute ist es etwas kühler und wir brechen von unserer Wohnung in entgegengesetzter Richtung als sonst auf. Es ist schön, auf diese Art die verschiedenen Viertel von Brno kennenzulernen. Ziel ist der Jüdische Friedhof. Über diesen gehen wir dann auch begleitet von Gesprächen über die Zeit des … Mehr Brno – Tag vier

Brno – Tag drei

Heute war wieder ein Sightseeing- Tag geplant. Wir wollten noch weiter die Sehenswürdigkeiten von Brno erkunden und taten dies auch zu Genüge. Am Abend teilte mir der Schrittzähler, den ich dafür mal runtergelaufen habe mit, dass 22.600 Schritte und über 15km gelaufen sind. Als Erstes gingen wir zum Eingang des Labyrinths und buchten dort eine … Mehr Brno – Tag drei

Brno – Tag 2

Die Nacht war nicht wirklich erholsam, da es viel zu heiss hier ist! Um wenigstens tagsüber der Hitze zu entfliehen, fuhren wir gleich morgens los zur Brnenská prehrada, die Talsperre am Rande von Brno. Der Stausee ist durch die Stauung des Flusses Svratka entstanden, Baubeginn war 1936, fertig war das Ganze dann 1940. Der Stausee … Mehr Brno – Tag 2

Urlaub Rømø – Tag 5 und Abreise

Heute wachten wir mit Schlechtwetter auf. Zu Beginn des Tages fing ich erstmal an, die nächste Reise genauer zu planen. In der nächsten Woche geht es nämlich mit den beiden Mitbewohnerinnen und meiner Mutter nach Brno. Nach einem gemütlichen Frühstück bestehend aus Milchreis vom gestrigen Abend fuhren wir aufs Festland nach Esbjerg. Die Fahrt dauert … Mehr Urlaub Rømø – Tag 5 und Abreise